Fußkettchen mit Muttern flechten – so geht’s

Fußkettchen mit Muttern flechten – so geht’s

Neben Halsketten, Armbändern und Ohrringen sind auch Fußkettchen ein beliebtes Accessoire. Im Sommer sorgen sie über Sandalen oder Sneakers für ein schönes Bild, im Winter können sie einen schlichten Stiefel aufpeppen. Dabei gibt es Fußkettchen in den verschiedensten Varianten.

Fußkettchen mit Muttern flechten - so geht's

Von filigranen, dezenten Kettchen über bunte Ketten mit Perlen und Anhängern bis hin zu breiten Glitzerbändern ist so ziemlich alles vertreten.

Fußkettchen mit Muttern flechten – so geht’s weiterlesen

Geflochtene Flipflops selber machen – so geht’s

Geflochtene Flipflops selber machen – so geht’s

Bei warmen Sommertemperaturen sind Flipflops die idealen Schuhe: Sie sind schön leicht, lassen viel Luft an die Füße und obwohl es sich fast anfühlt wie Barfußlaufen, sind die Fußsohlen gut geschützt. Dabei lassen sich die lässigen Sommerschuhe mit wenigen Handgriffen selbst gestalten.

Geflochtene Flipflops selber machen - so geht's

Wenn dann auch noch vorhandene Materialien wie ausgemusterte Puzzlematten aus dem Kinderzimmer und ein altes T-Shirt verarbeitet werden, ergibt sich ein tolles Upcycling-Projekt!

Geflochtene Flipflops selber machen – so geht’s weiterlesen

Traumfänger in Baum-Form flechten – so geht’s

Traumfänger in Baum-Form flechten – so geht’s

Schon wieder eine Nacht, in der schlechte Träume für einen unruhigen Schlaf gesorgt haben? Dann kann eine schöne Idee sein, einen Traumfänger über dem Bett aufzuhängen. Denn nach altem indianischem Glauben gleiten nur die guten Träume an den Bändern zum Schlafenden hinab.

Traumfänger in Baum-Form flechten - so geht's

Böse und schlechte Träume hingegen verheddern sich im Netz des Traumfängers. Und wenn es am nächsten Morgen hell wird, neutralisiert das Tageslicht die eingefangenen Träume. Eine tolle Deko ist so ein Traumfänger obendrein. Für einen Traumfänger gibt es also gleich zwei gute Gründe.

Traumfänger in Baum-Form flechten – so geht’s weiterlesen

Anleitung: Korb aus alten T-Shirts flechten

Anleitung: Korb aus alten T-Shirts flechten

Alte T-Shirts, die nicht mehr passen, ausgeleiert sind, Flecken haben oder einfach nicht mehr gefallen, hat vermutlich jeder im Schrank. Doch gerade solche Stücke eigenen sich prima als Bastelmaterial.

Anleitung Korb aus alten T-Shirts flechten

So können sie zum Beispiel zu hübschen Körben verarbeitet werden, die als originelle Ordnungshelfer eine tolle Figur machen.

Wie es geht, erklären wir in dieser Anleitung!:

Anleitung: Korb aus alten T-Shirts flechten weiterlesen

Anleitung für einen Hocker aus Schnur

Anleitung für einen Hocker aus Schnur

Seile und Schnüre gehören im Einrichtungsbereich zu den Trend-Themen. Ein Hocker wiederum ist immer nützlich. Warum also nicht beides miteinander verbinden?

Anleitung für einen Hocker aus Schnur

Hier ist eine Idee für einen chicen Hocker aus Schnur, der nebenbei als klassisches Upcycling einen alten Plastikeimer in neuem Glanz erstrahlen lässt!

Anleitung für einen Hocker aus Schnur weiterlesen

Anleitung für ein Osterkörbchen aus Holzfurnier-Stoff

Anleitung für ein Osterkörbchen aus Holzfurnier-Stoff

Ein recht neues Material im Bastelbedarf ist Holzfurnier-Stoff. Dieses Naturmaterial besteht auf einer Seite aus Holzfurnier und ist auf der Rückseite mit Stoff bezogen. Dadurch ist das Bastelmaterial stabil und gleichzeitig weich und biegsam. Anders als normales Holzfurnier bricht es nicht so schnell.

Anleitung für ein Osterkörbchen aus Holzfurnier-Stoff

Holzfurnier-Stoff kann mit der Schere zugeschnitten, gestanzt, geklebt, genietet, genäht, bemalt und beschriftet werden. Es ist also sehr vielseitig einsetzbar.

Anleitung für ein Osterkörbchen aus Holzfurnier-Stoff weiterlesen

Anleitung für eine geflochtene Bettschlange

Anleitung für eine geflochtene Bettschlange

Eine Bettschlange sieht nicht nur niedlich aus und sorgt für einen zusätzlichen Kuscheleffekt. Vielmehr ist sie auch sehr praktisch. Denn im Babybettchen verhindert sie, dass Babys Köpfchen oder Körper mit dem harten Gestell in Berührung kommt. Auf der Couch oder auf der Krabbeldecke wiederum kann die Bettschlange um das Kind herumdrapiert werden und ergibt so ein kuscheliges Nest.

Anleitung für eine geflochtene Bettschlange

Bettschlangen gibt es im Babybedarf in den verschiedensten Ausführungen fertig zu kaufen. Doch wer es individueller mag, kann das lange Kuschelkissen auch selbst anfertigen.

Anleitung für eine geflochtene Bettschlange weiterlesen

Anleitung: Fußmatte aus Schnur stricken

Anleitung: Fußmatte aus Schnur stricken

Eine Fußmatte vor der Eingangstür sieht nicht nur hübsch aus. Vielmehr hat sie auch einen praktischen Nutzen. Denn sie sorgt dafür, dass der Schmutz, der an den Schuhen haftet, nicht in die Wohnung getragen wird. Dabei lässt sich eine tolle Fußmatte ganz einfach selber machen – nämlich indem sie aus Schnur gestrickt wird.

Anleitung Fußmatte aus Schnur stricken

Großartige Strickkünste sind dafür übrigens nicht erforderlich, denn es werden nur rechte Maschen gestrickt. Und eine Beschichtung auf der Unterseite sorgt dafür, dass der Fußabtreter schön stabil und rutschfest ist.

Anleitung: Fußmatte aus Schnur stricken weiterlesen

Anleitung: modernes Acrylbild mit Fadennetz

Anleitung: modernes Acrylbild mit Fadennetz

Viele möchten gerne malen, trauen sich aber nicht so richtig heran. Dabei gibt es überhaupt keinen Grund, sich schüchtern zurückzuhalten. Natürlich braucht es ein wenig Übung, bis bildliche Motive und kleine Feinheiten perfekt gelingen. Aber mit der richtigen Technik können selbst blutige Anfänger grandiose Meisterwerke erschaffen.

Anleitung modernes Acrylbild mit Fadennetz

Eine solche Idee stellen wir in dieser Anleitung vor. Dabei sorgt ein Fadennetz dafür, dass ein modernes Acrylbild in origineller Optik entsteht.

Anleitung: modernes Acrylbild mit Fadennetz weiterlesen

Anleitung für ein Knotenkissen

Anleitung für ein Knotenkissen

Wie bei vielen Erfindungen hat auch beim Knotenkissen der Zufall eine große Rolle gespielt. Eigentlich war die isländische Designerin Ragnheiður Ösp Sigurðardóttir nämlich damit beschäftigt gewesen, die Beine eines Teddybären zu gestalten. Und dabei entstand nebenher das Knotenkissen. Inzwischen hat das originelle Kissen längst Fans auf der ganzen Welt gefunden.

Schlauchstrick Knotenkissen

So richtig kuschelig und gemütlich ist ein Knotenkissen zwar eigentlich nicht. Aber es sieht einfach super aus. In Möbelläden und Einrichtungshäusern ist das Trend-Accessoire in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Dabei ist es entweder länglich und flach oder kugelig gebunden. Die kugelige Variante wird auch als Affenknoten oder Affenfaust bezeichnet. Allerdings sind die Preise mitunter ganz schön hoch.

Anleitung für ein Knotenkissen weiterlesen