Flechten englisch

Flechten in englisch 

 

Insbesondere im Internet finden sich zahlreiche Ideen, Anregungen und Anleitungen für unterschiedlichste Flechtarbeiten, angefangen bei interessanten Flechtfrisuren über leckere Rezepte für geflochtene Kuchen bis hin zu Bastelanleitungen für Bänder und Kordeln, Schmuck, Bastelarbeiten aus Papier oder auch für geflochtene Möbelstücke und andere Dekorationsobjekte.

Sicherlich bleibt es dabei auch nicht aus, dass man auf die eine oder andere Beschreibung trifft, die auf Englisch verfasst ist. Sind keine Bilder vorhanden, kann es recht mühselig sein, die Anleitung Wort für Wort zu übersetzen, da meist auch noch die unterschiedlichen Maßeinheiten richtig übertragen werden müssen.

Insofern ist es hilfreich, wenn die grundlegenden Vokabeln im Zusammenhang mit dem Flechten bekannt sind. Für das Verb flechten werden im Englischen die Begriffe braid, plait, cane oder im Zusammenhang mit Korbwaren auch weave verwendet. Die Basis für nahezu alle Flechtarbeiten bildet der einfache Zopf aus drei Strängen. Dieser wird geflochten, indem das Flechtmaterial in drei gleichmäßige Strähnen aufgeteilt wird.

 

Dann wird der rechte Strang über den mittleren Strang gelegt, anschließend der linke Strang über den mittleren und immer so weiter bis das Ende des Zopfes erreicht ist. Mithilfe dieser Anleitung lässt sich beispielsweise ein Zopf aus Haaren flechten, englisch würde diese Anleitung wie folgt heißen. Seperate the hair into three strands. Take the right strand and put it into the middle. Take then the left strand and shift it into the middle. Repeat this up to the end of the hair. Tie off the end of the braid with a rubber band or any other hair fastener and your hair style is finished. Abgesehen von den Vokabeln wird aber überall auf der Welt nach dem gleichen Schema geflochten und hinter jedem Flechtmuster verbirgt sich ein recht einfaches Prinzip, das immer nur auf die Anzahl der Stränge angepasst werden muss. 

 

Zöpfe mit einer ungeraden Anzahl

 

Bei Zöpfen mit einer ungeraden Anzahl an Strängen wird der jeweilige Außenstrang beispielsweise immer erst über und dann unter den nächsten Strang geführt und die Seite bei jedem Flechtschritt gewechselt. Besteht der Zopf aus einer geraden Anzahl an Strängen wird von der linken Seite aus unter und über die nächsten Stränge und von der rechten Seite aus über und unter die benachbarten Stränge geflochten. F

ür Arbeiten, die rund geflochten werden, gilt die Regel, dass der außenliegende Strang unter den nächsten und über einen Strang wieder zurückgeflochten wird, bei einem Zopf aus vier Strängen beispielsweise unter den beiden Strängen in die Gegenrichtung und über einen Strang wieder zurück auf die Ausgangsseite.

Mehr Anleitungen und Tipps zum Flechten:

Thema: Flechten englisch

Teilen:

Kommentar verfassen