Haarkranz flechten

Haarkranz flechten 

 

Bei einem Haarkranz handelt es sich um eine Flechtfrisur, bei der die Haare kranzförmig um den Kopf geflochten werden. Dabei wird ein Haarkranz gerne auch bei festlichen Anlässen und als Brautfrisur eingesetzt, weil er nicht nur elegant aussieht, sondern ermöglicht, auf recht einfache Weise Blumen und Bänder einzuarbeiten oder einen Schleier zu fixieren. Um einen Haarkranz zu flechten, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Die einfachste Variante besteht darin, die Haare im Nacken zusammenzufassen und in zwei gleichmäßige Hälften zu teilen.

Danach wird zuerst die rechte Haarpartie in drei Strähnen unterteilt und zu einem einfachen Zopf verflochten. Das bedeutet, zuerst wird die rechte äußere Strähne über die mittlere Strähne hinweg in die Mitte gelegt und anschließend die linke äußere Strähne über die mittlere Strähne gekreuzt und in die Mitte gelegt.

 

Auf diese Weise wird immer im Wechsel der Zopf zu Ende geflochten und zum Abschluss mit einem dünnen Haargummi fixiert. Anschließend wird die linke Haarpartie genauso geflochten. Um nun den Kranz zu gestalten, wird der rechte Zopf im Uhrzeigersinn entlang der linken Kopfseite gelegt und mit kleinen Klammern oder Spangen gefestigt, der linke Zopf wird entsprechend entlang der rechten Kopfseite und gegen den Uhrzeigersinn gelegt und befestigt. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Kranz wie einen Französischen oder einen Holländischen Zopf direkt entlang des Kopfes zu flechten.

 

Haakranz wie ein Französischer Zopf

 

Bei einem Haarkranz, der wie ein Französischer Zopf anliegend eingeflochten wird, wird eine Partie des oberen Deckhaares abgeteilt und in drei Strähnen aufgeteilt. Nun wird entlang des Kopfes geflochten, wobei nach jedem Flechtschritt jeweils recht und links eine neue, dünne Haarsträhne zugenommen wird, die jeweils der rechten und linken äußeren Haarsträhne hinzugefügt wird.

 

Möglich ist jedoch auch, den Haarkranz so zu flechten, dass neu aufgenommene Haarsträhnen nur der jeweils außenliegenden Strähne hinzugefügt werden, Haare auf der rechten Kopfseite also nur von den rechten Seitenpartien und auf der linken Kopfseite nur von den linken Außenpartien zugenommen werden. Da das Haar auf dem Mittelkopf auf diese Weise gerade nach unten verläuft, sieht der Kranz dann so aus, als sei er tatsächlich nur um den Kopf gelegt.

 

Die Anleitung für das Haarkranz Flechten auf Grundlage eines Holländischen Zopfes liest im Prinzip genauso wie beim Flechten eines Französischen Zopfes, wobei sich der Holländische Zopf dadurch kennzeichnet, dass der auf dem Kopf aufliegend eingeflochten wird.

Diese Optik entsteht dadurch, dass die einzelnen Strähnen beim Flechten nicht übereinander geführt, sondern untereinander gelegt werden. Das bedeutet, beim Flechten wird zunächst der rechte außenliegende Haarstrang unter den mittleren Haarstrang gelegt und anschließend der linke äußere Haarstrang ebenfalls unter der mittleren Strähne in die Mitte gelegt.

Mehr Anleitungen zum Haare flechten und zu Flechtfrisuren: 

Thema: Haarkranz flechten

Kommentare

Weitersagen
Letzte Kommentare
Translator

Translation

Benutzerdefinierte Suche
Umfrage

Sie suchen ...?

View Results

Loading ... Loading ...

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 1 anderen Abonnenten an

Archiv